Schlagwort-Archive: People of Color

Veranstaltunghinweise Frühjahr 2016

3.2.2016 Kosmotique 01099 Dresden (20 Uhr) Partizani – Widerstand in Jugoslawien 1941-1945 Vortrag von Wieland Köbsch (Phd) und der Gruppe gegen Antiromaismus Lange hieß es, dass sich Jüdinnen und Juden gegen ihre Vernichtung nicht zur Wehr gesetzt hätten. Diese Mär versuchte der Historiker Dr. Jaša Romano in den 1980er Jahren in Jugoslawien zu widerlegen und […]

Über den medialen Umgang mit Romafeindlichkeit in Tschechien – Gádžo oder Slušný Čech

Angesichts einer nicht nachlassenden Flut von gegen Roma gerichteten Darstellungen und dem unablässig wiederholten Aufrufen von antiromaistischen Stereotypen und Ressentiments in den tschechischen Medien (ob in Zeitungen oder im Fernsehen – siehe auch  Hetz-TV und Lokale Verdrängungsängste) stellt sich die Frage nach medialen Gegenreaktionen und Gegendarstellungen. Abgesehen von der Internet-Dokumentations-Plattform Romea.cz gibt es wenig öffentliche alternative […]

Gefunden: „Blacks Africans in NAZI Germany around 1930“ [von: Der Paria]

Hallo, danke für den Link! Sehr interessant, gleichwohl wieder mal in der Doku vergessen wird (wurde) zu erwähnen, dass die Nürnberger Gesetze vorallem auch für Sinti und Roma schwerwiegende Auswirkungen hatten. Die Biographie von Herrn Gerhard (Gert) Schramm welcher hier interviewt wird kann man in dem 2007 erschienenen Sammelband „Buchenwald, ich kann dich nicht vergessen- […]

May Ayim „grenzenlos und unverschämt“ [3.5.1960 – 9.8.1996]

May Ayim „grenzenlos und unverschämt“ Heute vor siebzehn Jahren, am 9. 8. 1996, nahm sich die afrodeutsche Aktivistin May Ayim (geb. 3. 5. 1960 in Hamburg) in Berlin das Leben. Neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin (so z.B. die Gedichtbände „blues in schwarz-weiß“ 1996 und „nachtgesang“ 1997) war sie bereits seit den 1980er Jahren eine wichtige […]

Dokumentiert: “Einfach mal zuhören” (www.isdonline.de / Sharon Dodua Otoo)

“Einfach mal zuhören” Von isd-admin Am April 28, 2013  Eigentlich war ich fest entschlossen, meine kurze, schmerzhafte Beziehung mit der taz zu beenden. Es sollte leider nichts werden zwischen uns, dachte ich. Doch dann musste ich in der taz und im Netz einige ziemlich ärgerliche Dinge über die Veranstaltung lesen, zu der ich von der […]

Dokumentiert: Zum Freispruch für George Zimmerman // Mord an Tray­von Martin // (www.maedchenmannschaft.net)

Zum Freispruch für George Zimmerman von accalmie Am 26. Februar 2012 be­such­te Tray­von Martin, ein afro­ameri­kani­scher Sieb­zehn­jähri­ger, seinen Vater und dessen Ver­lobte in San­ford, Florida. Sein Vater lebt in einer so­genann­ten “ga­ted commu­nity,” also einem Wohn­viertel (meist) wohl­haben­der An­wohner_innen, das unter anderem durch strik­te Ein- und Aus­gangs­kontrollen, “neighborhood watches” (Nach­bar­schafts­pa­trouil­len) und andere Ab­schot­tungs­maß­nahmen be­sonders ge­schützt […]