Kategorie Rassismus

In Gedenken an die Opfer des 9.11.1938 – Nie wieder! Kein Vergeben! Kein Vergessen!

Heute am 9.11.2017 gedenken wir den Opfern der Reichspogromnacht vom 9. November 1938. 79 Jahre nach diesem schrecklichen Erlebnis ist es nachwievor notwendig Antisemitismus, Antiromaismus, Rassismus, völkischem Denken, Sexismus sowie Trans*- und Homosexuellenfeindlichkeit zu widersprechen. Denn in diesem 79. Jahr von Terror und Verfolgung Andersdenkenker gelang es schließlich erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik D, […]

Neue Sendung Radio RomaRespekt #13 – die Situation der Rom_nja in Tschechien

Radio RomaRespekt #13 – die Situation der Rom_nja in Tschechien In dieser Sendung hört ihr mehrere Beiträge, die die Situation der Rom_nja in Tschechien innerhalb etwa der letzten 15 Jahre beschreiben. Ihr hört Einiges zur Diskriminierung der Rom_nja in Tschechien: Alltagsdiskriminierung, strukturelle Diskriminierung und institutionellen Rassismus, zur Diskriminierung speziell im Bildungssystem, zur medialen Berichterstattung über […]

Hooligans greifen Roma-Siedlung im polnischen Gdańsk an – Trotz Warnung kein Eingreifen der Polizei

Am Abend des 11. Mai, vor Beginn des Fußballmatches zwischen Lechia Gdańsk und Legia Warschau erschien eine Gruppe von fünf Hooligans am Eingang des umzäunten, von Roma bewohnten Areals, das unweit des Stadions gelegen ist. Die Hooligans rüttelten am Tor, brüllten Beleidigungen, warfen Steine und drohten später zurückzukehren, um die Baracken niederzubrennen. Die Roma informierten daraufhin einen […]

Dokumentiert: „Der verschwiegene Bürgerkrieg. Gewalt und Repression gegen Roma in Europa“ (Luis Liendo Espinoza)

Von: Luis Liendo Espinoza Einleitung 2009 schrieb ich meinen ersten Artikel zu Pogromen und Angriffen auf Roma in Ungarn und der Tschechischen Republik. 2010 folgte ein weiterer kurzer Artikel zu der Situation der Roma in Kosovo, welche Ziel von schweren Angriffen durch albanische Nationalisten wurden und 1999 wider besseren Wissens auf ein von Blei vergiftetes […]

Alltäglicher Antiromaismus in Leipzig – April 2016

Der hier fotografierte Zettel wurde im April 2016 an der Innenseite einer Hauseingangstür in Leipzig im Stadtteil Zentrum-Ost/angrenzend Reudnitz gesehen. Er dokumentiert einmal mehr sowohl Chauvinismus – Betteln stellt offensichtlich eine Gefahr dar und ist, der protestantischen Arbeitsethik folgend, unerwünscht. Es zeigt sich aber auch der seit Jahrhunderten herrschende Antiromaismus, denn es ist klar, dass […]

Diskurs: „Migration der Sprache „Biodeutsch“ – Sprache unterwandert Kultur“ (www.tagesspiegel.de)

In einer Diskussion geschah es mir letztens, dass ich den Begriff „biodeutsch“ wie selbstständig verwendete. Normalerweise benutzte ich Begriffe wie „Schnitzel“ oder „Kartoffel“ wenn ich erkenntnisresistente weiße Rassist_innen beschreiben möchte. Darauf angesprochen warum ich den Begriff „biodeutsch“ verwende versuchte ich zu reflektieren und begab mich auf Spurensuche. Denn Sprache macht Rassismus. Sie ist immer Ausdruck […]

Dokumentiert: „Opožděný pohřeb“ (dt. Verspätetes Begräbnis) (Quelle: jádu)

Opožděný pohřeb [Verspätetes Begräbnis] dt. Fassung/německy Weitere Informationen, Bilder und Film hier und hier. Pro více informací, obrázků a filmu zde a zde. pramen: Irena Dudová / jádu / Goethe-Institut Praha Slavnostní umístění kamenů zmizelých v Lipsku, kterého se účastnili i pozůstalí Gerhard a Frieda Deussingovi, Foto: © Irena Dudová Kameny zmizelých jsou hroby těch, […]