About

Ahoj und vitáme vás auf dieser Seite, die sich eigentlich mit Dingen rund um Ústí beschäftigen sollte. „Schule Ústí“ als Name haben wir gewählt, nicht weil wir Lehrer_innen sind und lehrerhaft Wissen vermitteln wollen, sondern weil wir uns als lockeren Zusammenschluss begreifen, der über Dinge berichten will, die in der (gemeinhin als)  Gesellschaft (begriffenen) Welt zu kritisieren sind. Wir, d.h. eine kleine Gruppe „deutscher“ Muttersprachler_innen, die in der Tschechischen Republik leb(t)en, beschäftigen uns mit Prozessen und Ereignissen, die wir hinterfragungswürdig finden und daher einem nicht tschechischsprachigen Publikum zugänglich machen wollen. Leider ist bilanzierend festzustellen, dass wir bisher fast ausschließlich über Rassismus in der Tschechischen Republik und Anderem, was damit zusammenhängt, berichtet haben. Dies soll nicht den Eindruck hinterlassen, dass wir  unser Dasein in dieser Welt ausschließlich negativ begreifen – wir möchten aber gerne an an den vorgefundenen rassistischen Denkweisen hier und andernorts etwas ändern und hoffen, ihr unterstützt uns bei diesem Vorhaben. Kontakt über michael_r[ät]posteo.de

Advertisements

4 Kommentare

  1. hey,
    könntet ihr euch vorstellen einmal in chemntiz etwas über eure arbeit auf diesem blog zu berichten mit speziellem fokus auf die situation der roma in tschechien? wir wollen eine veranstaltungsreihe organisieren zu diesem thema, also allgemeiner die Lage der Roma in Europa und ich bin in der recherche auf euren blog gestoßen und finde es sehr gut was ihr macht…Usti ist ja nun auch gar nicht so weit weg von Chemntiz…
    Wir sind ein kleines experimentelles Kultur(kritik)-Café, Teil eines links-alternativen Jugendprojekts und versuchen möglichst unabhängig Kunst und Politik zusammen zu denken und über Mißstände in allen Bereichen aufzuklären…schaut mal auf unseren Blog…da gibt es auch eine Art Selbstverständniss im Zusammenhang mit dem Namen Odradek, der ja einer Erzählung Kafkas entstammt.
    Freu mich auf Antwort.
    PS: Die Veranstaltung müsste im Zeitraum vom 14.-20. Oktober stattfinden.

    1. Hallo,
      sehr gerne! Bitte melden Sie sich unter folgender Email bei uns: michael_r[ät]posteo.de

      Solidarische Grüße
      M.

  2. Hallo Michael,

    Mit Interesse habe ich die Beitraege ueber Lety gelesen. Wir arbeiten auch mit dieser Thema und unsere Vorsitzender reist in zwei Wochen dahin. Ich suche ein Bild um den Beitrag zu illustrieren. Ich wollte fragen ob ich das Bild von dem Zaun mit dem Roma Fahne von deiner Webseite benutzen darf? Natürlich mit Credit: Ecoleusti Vielleicht haben Sie auch Interesse daran, unser Newsletter zu bekommen um folgen zu koennen was wir machen re: Lety?

    Laura

    1. Hallo,
      bitte über Email kontaktieren, vielen Dank! Den Newsletter würden wir gerne erhalten, bitte oben angegebene Email dafür verwenden.

      Michael_a

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s