Vorbilder können für Kinder der moralische Kompass sein sich in einer immer schnelleren und wechselhaften Gesellschaft wie der heutigen zu orientieren. Im folgenden Text wird der Versuch unternommen einige positive Beispiele in Verlagen erschienenen Reihen speziell für Kinder aufzuzeigen. Die Sammlung erhebt keinesfalls den Anspruch auf Vollständigkeit und es wird darum gebeten weitere positive Beispiele […]

Bereits im September wurde die 41. Folge von Radio RomaRespekt, welche sich mit den Zwangssterilisationen auf dem Gebiet des heutigen Tschechiens und der Slowakei beschäftigte, veröffentlicht. Nachhören kann man die Sendung hier. Skript auf Freie Radios: „Am 24.September 1990 wurde Elena Gorolová gegen ihren Willen sterilisiert. Die Romnja war da einundzwanzig Jahre alt. Zur Geburt […]

Vor fünf Jahren erinnerte Dresden Postkolonial mittels eines 1992 von May Ayim verfassten Gedichtes [„deutschland im herbst“] an die deutschen Zustände, wenig hat sich bisher geändert, dreißig Jahre später! Nein man hat sogar den Eindruck es wird immer schlimmer. Wir möchten hier diesen wichtigen Beitrag May Ayims mit euch teilen! Wir möchten wie May Ayim […]

„Opfer von Zwangssterilisationen in Tschechien kommen kaum an ihre Entschädigungen“Opfer von Zwangssterilisationen in Tschechien kommen kaum an ihre Entschädigungen Sterilisiert gegen ihren Willen In der Tschechoslowakei und ihren Nachfolgestaaten wurden Frauen über Jahrzehnte ohne ihre Einwilligung operiert, damit sie keine weiteren Kinder bekommen konnten. Seit diesem Jahr sind Entschädigungen möglich, wurden aber bislang nur wenigen […]

Wir bitten um Zusendungen, demnächst wird hier ein Artikel über rassistische und sexistische Reklame u.a. im Brauereiwesen erscheinen! Kontaktiert uns über die Kommentarfunktion! Vielen Dank!

„Dreizehn Jahre nach einer rassistischen Mordserie an Roma in Ungarn legt der Haupttäter ein schockierendes und bizarres Geständnis ab. Es gibt kaum öffentliches Interesse an dem Fall. Ob neu ermittelt wird, ist unklar.“ Weiterlesen hier…

Anfang August berichtete die Jungle World über das zukünftige Gedenken am historischen Ort, über den jahrelangen Kampf der Roma-Aktivist_innen sowie deren Unterstützer_innen aus dem Nachbarland. Im Beitrag wird der nordböhmische Roma-Aktivist Jozef Miker interviewt. Siehe Beitrag vom 4.8.2022.

Warum einen alten Zeitungsartikel lesen? Ist der überhaupt noch aktuell? Vorletzte Woche wurde begonnen mit Baggern die Schweinemastanlage auf dem ehemaligen KZ Gelände in Lety bei Písek (Tschechien) abzureißen. Die Debatte ist doch damit nun beendet oder? Solche und weitere Fragen könnte man stellen. Bei genauerer Betrachtung des Artikels fallen aber zwei wesentliche Sachverhalte auf. […]

Der Leipziger Verein Romano Sumnal ruft am Dienstag den 2.8.2022 17 Uhr zum gemeinsamen Gedenken am Denkmal der Geschlagene in der Goethestraße in Leipzig auf. Anlass ist der vom Europäischen Parlament 2015 beschlossene Internationale Gedenktag an den Genozid der Sint_ize und Rom_nja in der Zeit des Nationalsozialismus. In der Nacht des 2. zum 3. August […]

Es hätte eine ebenso provokante als auch analytisch scharfsinnige Besprechung werden können. Der Buchtitel Dieter Kalkas Veröffentlichung „N[…]küsse in Z[…]soße. Eine Streitschrift. Mit 12 Bildern von Werner Bernreuther. Lengenfeld/Vogtland. 2021 bietet schließlich ausreichend Sprengstoff für eine Debatte die schnell aus dem Ruder laufen könnte. Doch weit gefehlt. Die auf der Internetseite der Leipziger Zeitung am […]