Kategorie Women of Color

Dokumentiert: Radio RomaRespekt #16 Das Wissen dekolonisieren – Die Kunsthistorikerin und Kuratorin Tímea Junghausb

Radio RomaRespekt #16 Das Wissen dekolonisieren – Die Kunsthistorikerin und Kuratorin Tímea Junghaus Die Kunstausstellung „(Re-)Conceptualizing Roma Resistance“ wurde von der ungarischen Kunsthistorikerin Tímea Junghaus kuratiert. Sie war im April 2016 im Festspielhaus Hellerau zu sehen und wurde eigens für diese Institution produziert. Tímea Junghaus gibt in dieser Ausgabe des Radio RomaRespekt Einblicke in ihre […]

Dokumentiert: Elena Gorolová über Zwangssterilisationen [romea.cz]

„The financial compensation we seek is not everything. You can’t buy your own child, you can’t acquire what you’ve lost – the option of motherhood,“ Elena Gorolová, who has been fighting for 11 years for compensation for women who have been improperly sterilized in the former Czechoslovakia and Czech Republic, told news server iDNES.cz last […]

Dokumentiert: Letzte Rede von Radmila Anic vor ihrer Deportation [iwspace]

Ursprünglich veröffentlicht auf iwspace:
Statement Radmila Anic 26.04.2016 (deutsch unten) „In our own Words“ Reading in Magdeburg.  Women, listen to me. I have to leave Germany next week. And you, who are in a similar situation as I am, I want to give you some advices. I would like to tell you that you should fight to…

Veranstaltunghinweise Frühjahr 2016

3.2.2016 Kosmotique 01099 Dresden (20 Uhr) Partizani – Widerstand in Jugoslawien 1941-1945 Vortrag von Wieland Köbsch (Phd) und der Gruppe gegen Antiromaismus Lange hieß es, dass sich Jüdinnen und Juden gegen ihre Vernichtung nicht zur Wehr gesetzt hätten. Diese Mär versuchte der Historiker Dr. Jaša Romano in den 1980er Jahren in Jugoslawien zu widerlegen und […]

Demonstrationsaufruf: Kein Mensch ist illegal – 5.12.2015 Libyně bei Lubenec (Tschechische Republik)

Im Ort Drahonice befindet sich eines der tschechischen Internierungszentren, in denen Migranten gegen ihren Willen mittlerweile bis zu 180 Tagen festgehalten werden können. Im Anschluss droht ihnen nicht selten Abschiebung, wie kürzlich 40 Personen aus dem Internierungszentrum in Drahonice, die nach Ungarn abgeschoben wurden. Im Lager gab es mehrere Selbstmordversuche, zur Zeit befinden sich bis […]

Dokumentiert: „Wer war… May Ayim?“ (www.maedchenmannschaft.net)

2010 erschien folgender Beitrag bei maedchenmannschaft.net, welchen ich hiermit dokumentieren möchte. Siehe auch hier. Quelle  (Zugriff am 28.4.2014) — „Wer war… May Ayim?“ von Magda Dieser Text ist Teil 12 von 37 der Serie Wer war eigentlich … May Ayim (geb. Sylvia Brigitte Gertrud Opitz) wurde am 3. Mai 1960 als Tochter einer Deutschen und eines […]

Ústí n.L. ruft SOS: „Am 1.5.2014 Hass und Nazis die Stirn bieten“

Nachfolgend sollen noch einmal kurz die neuesten Informationen zur von der tschechischen Nazipartei DSSS („Arbeiterpartei der sozialen Gerechtigkeit“) organisierten Wahlkampfveranstaltung sowie geplanten Gegenaktionen bzw. parallel stattfindenden Veranstaltungen verschiedener Parteien in Ústí nad Labem (Tschechische Republik) zusammengefasst werden. Zunächst hatte die Delnická Mladez noch wie in den Vorjahren für den 1. Mai nach Brno (Mähren) aufgerufen, […]