Schlagwort-Archive: Kosovo

Petition: Bleiberecht für die Brüder Prizreni

Bereits im Oktober berichteten wir von der Verhaftung Hikmet Prizrenis und seiner drohenden Abschiebung. Auch seine Brüder Kefaet und Selami sollen in den Kosovo abgeschoben werden. Alle drei leben und engagieren sich seit vielen Jahren in Deutschland, haben hier  ihren Freundeskreis und zum Teil Familie. Durch eine Abschiebung entreißt sie nicht nur ihrem Lebensmittelpunkt, sondern […]

Dokumentiert: “ III. Asymmetrische Repression“ (Blog “Verfolgung der Roma in Europa” / Luis Liendo Espinoza)

Zugriff am 27.10.2015, Link hier  III. Asymmetrische Repression von Luis Liendo Espinoza „Asymmetrische Repression oder asymmetrische Verfolgung kann die offene und strukturelle Gewalt genannt werden, mit der Roma in Europa konfrontiert sind. Im Gegensatz zur klassischen Verfolgung unter einem autoritären oder faschistischem Regime zeichnet sich Verfolgung im postnazistischem Europa des 21. Jahrhunderts durch eine verstörende […]

Deutsche Zustände: „Alles gegeben, um eine gemeinsame Weihnachtszeit mit der Familie in Deutschland zu verhindern.“

Ricky Burzlaff, Vorsitzender des Verantwortung für Flüchtlinge e.V.: „Seit Monaten bemühen wir uns, einem jungen Kosovaren, der 2010 im Alter von 18 Jahren aus Deutschland abgeschoben wurde und seine schwerkranke pflegebedürftige Mutter hinterließ, ein Visum für Familiennachzug im Härtefall zu besorgen. Ich habe bereits von hohen finanziellen sowie bürokratischen Hürden und diskriminierenden bzw. rassistischen Zwischenfällen […]

Mauern für Roma in Kosova

Roma-Diskriminierung in der Deutschen Botschaft in Kosova und auf kosovarischen Ämtern Mauern für Roma in Kosova Jedes Jahr werden ca. 500 Menschen nach Kosova abgeschoben, fast alle sind Roma bzw. Ashkali. Ergin Alija ist ein Rom, der zusammen mit seiner Familie nach dem Kosovokrieg aus Prishtinë nach Deutschland geflüchtet ist. Im Jahr 2010 wurde er […]

Dokumentiert: „Frankreich: Abgelehnter albanischer Asylsuchender zündet sich an“ (www.kosova-aktuell.de)

Frankreich: Abgelehnter albanischer Asylsuchender zündet sich an von Kastriot Zeka am 07.10.2014 In der französischen Stadt Montre ereignete sich gestern eine Tragödie. Aufgrund der repressiven Ablehnung von albanischen Asylbewerbern in Frankreich, kam es gestern zu einem Exzess. Der Asylbewerber  Besim Z. aus Kosova übergoss sich mit Benzin und zündete sich selbst vor dem Gericht an. […]

Inforundschlag / Veranstaltungshinweise Oktober 2014

Wie folgt kurz ein paar Veranstaltungshinweise. Freitag 26. September 2014 – 18:00 – 22:00 Café Courage Treibhaus e.V. Bahnhofstraße 56 04720 Döbeln Der Fall „Mügeln“ – Die Entwicklung rassistischer Hegemonien und die Ausbreitung der Neonazis Auf dem Altstadtfest im Spätsommer 2007 gab es rassistisch motivierte Übergriffe in Mügeln: Neonazis attackierten eine Gruppe, weil sie ihnen […]

Dokumentiert: „Gestern und heute: Roma verfolgt und auf der Flucht“ (www.juergenweber.eu)

Gestern und heute: Roma verfolgt und auf der Flucht Auf einer Spurensuche durch deutsche Flüchtlingslager wird schnell klar: Die direkten Nachfahren der Opfer des Völkermordes an den Sinti und Roma in Europa leben mitten unter uns. In unwürdigen Verhältnissen, von Behörden diskriminiert, von der Politik als „Armutsflüchtlinge“ verunglimpft und ständig von Abschiebung bedroht. Deutsche Polizei […]

Dokumentiert: „Gericht spricht Roma aus Serbien Schutz zu“ (Pro Asyl)

Aus einer Mitteilung von Pro Asyl – Bundesweite Arbeitsgemeinschaft für Flüchtlinge e.V.: Gericht spricht Roma aus Serbien Schutz zu PRO ASYL: PAUSCHALE EINSTUFUNG VON WESTBALKANSTAATEN ALS „SICHERE HERKUNFTSLÄNDER“ NICHT ZU RECHTFERTIGEN Während die Große Koalition ein Gesetz vorbereitet, das Serbien, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien zu „sicheren Herkunftsländern“ von Asylsuchenden erklärt und Asylanträge aus diesen Ländern pauschal […]

Rassistische Nazidemos in Tschechien 2014

BEACHTE : DIESR BEITRAG WIRD STÄNDIG AKTUALISIERT aktuell siehe unten (update 12.6.2014  /// Infos zur Demo am 7.6.2014 in Budišov nad Budišovkou siehe unten) In folgendem Beitrag sollen zum Einen die Ereignisse des vergangenen Wochenendes zusammengefasst und zum Anderen die bereits angekündigten Demonstrationen tschechischer Neonazis kurz dargestellt werden. Am zurückliegenden Wochenende begann für die tschechischen […]

Dokumentiert: „Abschiebung bei „Nacht und Nebel“ und viele Grauzonen“ (esPRESSo Blog Jürgen Weber)

Abschiebung bei „Nacht und Nebel“ und viele Grauzonen Die Abschiebung eines jungen Paares aus dem Konstanzer Flüchtlingslager Steinstraße Anfang Februar wirft viele Fragen auf: Wo sind ihre Pässe geblieben? Warum wurde ihr Antrag auf Asyl nicht berücksichtigt? Was passierte mit ihrer persönlichen Habe und ihren Arbeitsentgelten? Muss der Abgeschobene in Mazedonien wegen „Verunglimpfung des mazedonischen […]