Schlagwort-Archive: Diskriminierung der Roma

Dokumentiert: Diskriminierung von Rom_nja auf Wohnungsmarkt [Zentralrat Deutscher Sinti und Roma]

11. April 2019| Aktuelle Meldungen Ein interner Vermerk der Wohnungsgenossenschaft Hameln ruft Empörung und Kritik des Minderheitenrates Deutschlands hervor 10.04.2019 – Eine rassistische Bemerkung auf einem Formblatt für Wohnungssuchende sorgte vor einigen Tagen für heftige Kritik an der Wohnungsgenossenschaft Hameln (WGH) / Niedersachsen. Ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin der WGH hatte einer 68-Jährigen eine Bescheinigung […]

Räumung zweier Unterkünfte in Ústí nad Labem – 230 Menschen betroffen

Bis Ende Juni sollen laut Aussage der Objektbetreuerin Lea Anderlová zwei große Wohnhäuser mit 230 BewohnerInnen, davon 80 Kinder, geräumt werden.  Sie befinden sich in Ústí nad Labem in den Straßen Klíšská im Stadtzentrum und in der Purkyňova im Stadtteil Střekov. Inhaber beider Objekte ist die Firma CPI, die bereits im Dezember 2012 von sich […]

Vernissage zur Ausstellung „Genozid an den Roma während des Zweiten Weltkriegs“ (Muzeum města Ústí nad Labem)

Am Dienstag, den 15.3.2016 findet ab 17 Uhr im Museum der Stadt Ústí nad Labem, Straße Masarykova 1000/3, eine Vernissage zur Ausstellung „Genocida Romů v době 2. světové války“ (dt. „Genozid an den Roma während des Zweiten Weltkriegs“) statt. Die Ausstellung widmet sich inhaltlich der nationalsozialistischen Verfolgung und Ermordung der Roma während des Zweiten Weltkriegs. Insbesondere […]

Dokumentiert: “ III. Asymmetrische Repression“ (Blog “Verfolgung der Roma in Europa” / Luis Liendo Espinoza)

Zugriff am 27.10.2015, Link hier  III. Asymmetrische Repression von Luis Liendo Espinoza „Asymmetrische Repression oder asymmetrische Verfolgung kann die offene und strukturelle Gewalt genannt werden, mit der Roma in Europa konfrontiert sind. Im Gegensatz zur klassischen Verfolgung unter einem autoritären oder faschistischem Regime zeichnet sich Verfolgung im postnazistischem Europa des 21. Jahrhunderts durch eine verstörende […]

Dokumentiert: „101 Menschen vom Baden-Abschiebeairport in den Balkan abgeschoben, darunter 37 Kinder. Eine Abschiebung aus Freiburg“ (www.rdl.de / radiodreyeckland)

Solidaritätsaktion in Düsseldorf mit Protesten gegen Abschiebungen in Baden-Württemberg und Erfurt Quelle: Gustav Pursche,jib Laut Regierungspräsidium Karlsruhe wurden heute insgesamt 101 Personen abgeschoben. Aus Baden-Württemberg kamen 25 Flüchtlinge. Die anderen Betroffenen kamen aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Sachsen. Die grün-rote Abschiebebürokratie hat sich mit dem 24. März ausgerechnet den Jahrestag der Deportation der […]

Todeslager Lety / Aufkleberaktion (www.lety.info)

Die Fotos sind dem Buch „Tábor Smrti Lety“ (Todeslager Lety) entnommen. Weitere Infos auf http://www.lety.info Recherchegruppe Maulwurf

Der Verein „Verantwortung für Flüchtlinge e.V.“ bittet um Unterstützung

Im Jahr 2014 wurden über 700 Menschen aus Deutschland nach Kosova abgeschoben, darunter mehrheitlich Roma. Ergin Alija ist ein Rom, der zusammen mit seiner Familie nach dem Kosovokrieg aus Prishtinë nach Deutschland geflüchtet ist. Im Jahr 2010 wurde er im Alter von 18 Jahren nach Kosova abgeschoben und hinterließ in Deutschland seine restliche Familie, u.a. […]

Dokumentiert: „´Antiziganismus´‒ ein sinnvoller oder kontraproduktiver Oberbegriff?“ (Esther Quicker)

Folgender Text wurde uns freundlicherweise von der Autorin zur Verfügung gestellt, wofür wir uns herzlich bedanken! Aus: Esther Quicker/Hans-Peter Killguss: „Sinti und Roma zwischen Ausgrenzung und Selbstbehauptung. Stimmen und Hintergründe zur aktuellen Debatte“ Beiträge und Materialien 7 der Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus Verlag NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln, Köln 2013 ISBN 978-3-938636-20-6 256 Seiten; € […]

Veranstaltungshinweis: “ Verfolgung und Vernichtung der Sinti und Roma. Präsentation aktueller Rechercheergebnisse.“ (Leipzig 12.6.2014)

12.6.2014, 19:00 h Rosa-Luxemburg-Stiftung, Harkortstraße 10, Leipzig Verfolgung und Vernichtung der Sinti und Roma. Präsentation aktueller Rechercheergebnisse. Veranstalter: Initiative „Geschichte vermitteln“ in Kooperation mit der Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig, unterstützt von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen Das Denkmal für die ermordeten Sinti und Roma in der Goethestraße erinnert an die Leipziger Angehörigen der Minderheit, die von den […]

Dokumentiert: Roma in Schweden unerwünscht (NZZ vom 27.3.2014)

Skandal in Stockholm Roma in Schweden unerwünscht 27. März 2014, 05:16 [A. Kl.] Am Dienstag hat die schwedische Regierung ein «Weissbuch» über die Diskriminierung der Roma im 20. Jahrhundert publiziert. Dass Roma auch noch im 21. Jahrhundert diskriminiert werden, musste die finnische Romni Diana Nyman erfahren, die als Regierungsgast in einem Stockholmer Fünfsternehotel logierte, um […]