Schlagwort-Archive: Asyl

Dokumentiert: Abschiebung einer lesbischen Romni nach Albanien

Am Morgen des 6. Dezember wurde die lesbische Romni Fllanxa Murra (wir berichteten im Oktober über die Ablehnung ihres Asylbescheids), welcher in ihrer Kindheit beide Beine und Teil einer Hand aufgrund eines Unfalls amputiert werden mussten, aus Taucha bei Leipzig nach Albanien abgeschoben. Fllanxa Murra galt als nicht reisefähig und ist selbstmordgefährdet. Ungeachtet dessen wurde […]

Dokumentiert: Sendung Zeitfragen zu Abschiebung aus Sachsen (Deutschlandradio Mediathek)

Wir dokumentieren hier die Sendung Zeitfragen vom 20.6.2016, 19.18 Uhr gesendet auf Deutschlandradio Kultur, die ihr hier nachhören könnt: https://www.dropbox.com/s/wi50jt39ejgdr5y/Zeitfragen_dradio.mp3?dl=0    

Pro Asyl: „Brutale Abschiebungen in Sachsen: Familie und Gesundheit zählen nichts“

Presse­mitteilung Brutale Abschiebungen in Sachsen: Familie und Gesundheit zählen nichts 20.06.2016 Pressemitteilung von PRO ASYL und Sächsischer Flüchtlingsrat e.V. Ausländerbehörden, Justiz und Landesregierung scheint eines zu verbinden: der Wille zur Abschiebung um fast jeden Preis Kaum irgendwo wird derzeit so brutal abgeschoben wie in Sachsen. Fälle aus April und Mai belegen: Die Behörden nehmen Familientrennungen […]

Dokumentiert: „Die Zahlen müssen stimmen“ (Antje Meichsner)

Die Zahlen müssen stimmen von Antje Meichsner 16.6.2016 Tageszeitung In Sachsen gibt es immer mehr Abschiebungen. Rechtlich sind viele davon fragwürdig, für die Abgeschobenen kommen sie oft einer Katastrophe gleich. »Am 25. Mai, um zwei Uhr nachts, sind über 20 Polizisten gekommen. Die haben meine kranke Frau nach Mazedonien abgeschoben und die drei kleinen Kinder«, erzählt […]

Petition: Bleiberecht für Kadri Limani

Wir unterstützen nachdrücklich die Petition für ein Bleiberecht für Kadri Limani! STOP DEPORTATION! Die Unterzeichner_innen schreiben: Wir setzen uns dafür ein und fordern, dass der in Nürtingen geborene und lebende junge mazedonische Rom Kadri Limani ein Aufenthaltsrecht in Deutschland bekommt. Wir unterstützen den für Kadri Limani eingereichten Härtefallantrag bei der Härtefallkommission des Landes Baden-Württemberg und […]

Radiosendung über die Abschiebung von Rom_nja aus Riesa

Ergänzend zu den Beiträgen zur Abschiebung von Familie Bekir sowie die Ablehnung des Eilantrags hier eine Radiosendung, in der u.a. der Anwalt der Familie zu Wort kommt.

Eilantrag abgelehnt: Auch das Verwaltungsgericht Dresden hebelt nun das Recht auf Asyl aus

Pressemitteilung des Sächsischen Flüchtlingsrats e.V. vom 30.5.2016 Antrag innerhalb von 24 Stunden abgelehnt Auch das Verwaltungsgericht Dresden hebelt nun das Recht auf Asyl aus Nach der Abschiebung dreier seiner Kinder und deren Mutter reicht Sami Bekir einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht Dresden ein. Bereits am nächsten Morgen erfährt er von der Ablehnung. Bekirs Gründe für den […]

AKTUELL: Hungerstreik von Geflüchteten im Internierungslager Drahonice in Tschechien

Gestern, 10.11.2015, sind 44 Geflüchtete im Internierungslager Drahonice in Hungerstreik getreten. Hier eine Übersetzung ihrer öffentlichen Bekanntmachung (unten Original auf Tschechisch): „Wir sind aus zerrütteten und zerstörten Ländern geflohen. Auf der Flucht vor Tod und Krieg haben wir auf dem Weg aus der Türkei nach Griechenland die größten Gefahren überwunden. Wir sind nach Europa, in […]

Solidaritätsgrüße nach Hamburg (St.Michaelis): Alle Roma bleiben!

Hiermit solidarisiert sich die Recherchegruppe Maulwurf mit den in der St. Michaelis Kirche (Hamburg) protestierenden und von Abschiebung bedrohten Roma! Das Postulat der s.g. sicheren Herkunftsländer ist gerade in Anbetracht deutscher Schuld an Verfolung von (Sinti und) Roma während und nach dem Zweiten Weltkrieg aber auch in jüngster Geschichte blanker Zynismus. Roma werden in den […]

Dokumentiert: „Massenabschiebung am Baden Airpark“ (SWR Fernsehen)

Zugriff am 9.12.2014 23:20 Uhr, Quelle hier —————————————————————————- Von Baden-Württemberg auf den Balkan Massenabschiebung am Baden Airpark Vom Regionalflughafen in Rheinmünster (Kreis Rastatt) sind am Dienstag 83 abgelehnte Asylbewerber nach Serbien und Mazedonien abgeschoben worden. Dagegen hatten Flüchtlingsorganisationen protestiert. Unter den Abgeschobenen befanden sich nach Angaben der Offenburger Polizei nur 26 abgelehnte Asylbewerber aus Baden-Württemberg, […]