Archiv für den Monat Mai 2014

…was zu benennen ist: Antiromaismus.

In folgendem Text soll versucht werden zusammenzutragen, welche Argumente für einen emanzipatorischen Begriff, welcher die Diskriminierung, Verfolgung und Vernichtung von (Sinti und) Roma und weitere (so z.B. als Z Wort stigmatisierte Menschen) beschreibt, angeführt werden. Dabei kann selbstverständlich eine Kritik am „Antiziganismus“-Begriff (nachfolgend kurz AZ, außer in Zitaten) und seinen Befürworter_innen nicht ausbleiben. Die Frage […]

Dokumentiert: „´Antiziganismus´‒ ein sinnvoller oder kontraproduktiver Oberbegriff?“ (Esther Quicker)

Folgender Text wurde uns freundlicherweise von der Autorin zur Verfügung gestellt, wofür wir uns herzlich bedanken! Aus: Esther Quicker/Hans-Peter Killguss: „Sinti und Roma zwischen Ausgrenzung und Selbstbehauptung. Stimmen und Hintergründe zur aktuellen Debatte“ Beiträge und Materialien 7 der Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus Verlag NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln, Köln 2013 ISBN 978-3-938636-20-6 256 Seiten; € […]

Veranstaltungshinweis: “ Verfolgung und Vernichtung der Sinti und Roma. Präsentation aktueller Rechercheergebnisse.“ (Leipzig 12.6.2014)

12.6.2014, 19:00 h Rosa-Luxemburg-Stiftung, Harkortstraße 10, Leipzig Verfolgung und Vernichtung der Sinti und Roma. Präsentation aktueller Rechercheergebnisse. Veranstalter: Initiative „Geschichte vermitteln“ in Kooperation mit der Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig, unterstützt von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen Das Denkmal für die ermordeten Sinti und Roma in der Goethestraße erinnert an die Leipziger Angehörigen der Minderheit, die von den […]

Kurz notiert: Roma / Antiromaismus (Mai 2014)

Wie folgt wollen wir kurz ein paar Infos mitteilen, welche wir nicht als Einzelbeiträge posten wollen. Ende Juni 2014 findet ein Workshop zum Thema Antiromaismus in Dresden statt. Hier die Ankündigung. Weitere Infos unter: http://namf.blogsport.de/antiromaismus/ An­ti­ro­mais­mus in Deutsch­land – Öf­fent­li­che Wahr­neh­mung und In­ter­ven­ti­ons­mög­lich­kei­ten Work­shop am 21.​06.​2014, 11.​00 Uhr bis 16.​00 Uhr im Her­bert-​Weh­ner-​Saal, Kön­ne­ritz­stra­ße 5, […]

Aktuelle Studie bestätigt: Negative Einstellung gegenüber Roma in EU weit verbreitet

Für die am 12. Mai 2014 veröffentlichte Studie des US-amerikanischen Pew Research Center wurden im Zeitraum 17.3. bis 9.4.2014 7022 Erwachsene über 18 Jahren in Italien, Spanien, Griechenland, Polen, Deutschland, Frankreich und Großbritannien v.a. zu ihren  Einstellungen gegenüber der EU, Migration und bestimmten Bevölkerungsgruppen befragt. Die relevante Frage im Fragebogen lautet: „I’d like you to […]

Über den medialen Umgang mit Romafeindlichkeit in Tschechien – Gádžo oder Slušný Čech

Angesichts einer nicht nachlassenden Flut von gegen Roma gerichteten Darstellungen und dem unablässig wiederholten Aufrufen von antiromaistischen Stereotypen und Ressentiments in den tschechischen Medien (ob in Zeitungen oder im Fernsehen – siehe auch  Hetz-TV und Lokale Verdrängungsängste) stellt sich die Frage nach medialen Gegenreaktionen und Gegendarstellungen. Abgesehen von der Internet-Dokumentations-Plattform Romea.cz gibt es wenig öffentliche alternative […]

Tschechien: Blockade der Schweinefarm auf ehemaligem KZ Gelände (Lety bei Písek)

In Tschechien kam es heute (13.5.2014) – drei Tage nach der Gedenkveranstaltung (siehe hier) im ehemaligen KZ Lety, in dem zahlreiche Roma interniert und ermordet wurden – zur Blockade der Zufahrt zur Schweinefarm. Wir veröffentlichen hier die Pressemitteilung der Gruppe „Ne prasečí farmě v Letech“ (dt. „Keine Schweinefarm in Lety“) sowie weiter unten den Ticker […]

Dokumentiert: Gedenken im ehemaligen KZ Lety bei Písek (CZ)

Heute, am 10.5.2014, haben in Lety bei Písek (Tschechische Republik) unter Anwesenheit des Premier Bohuslav Sobotka unterschiedliche Menschen den Opfern des ehemaligen Konzentrationslagers, in dem über 1300 (Sinti und) Roma interniert waren, gedacht. Folgendes Video in Englisch bietet einen guten Überblick über die Geschichte des Lagers sowie die Debatte um die heute auf Teilen des […]

Offener Brief Konexe: „Schließung der Schweinefarm auf dem Gelände des KZ Lety (CZ)“

Wir veröffentlichen nachfolgend den offenen Brief der tschechischen Bürgervereinigung Konexe an die Bürger_innen und Institutionen Europas (zuerst veröffentlicht am 9.5.2014) in deutscher und englischer Sprache. Offener Brief der Bürgerrechtsorganisation Konexe an die Bürgerinnen, Bürger und Institutionen Europas Sehr geehrte Mitglieder des Europäischen Parlaments, der Europäischen Kommission, sehr geehrte Bürger_innen Europas. Wir wenden uns in einer […]

Kritische Intervention: Tschechische Tankstelle verkauft Feuerzeug mit rassistischer Aufschrift

UPDATE Auf unsere E-Mail hin erhielten wir von einem Mitarbeiter der Firma eine Antwort, dass ihnen keine Informationen über den Verkauf eines solchen Feuerzeuges vorlägen und wir präzisieren sollten, wo genau dieses gekauft worden ist. Leider wurden fast alle zuvor existierenden Hinweise und Quellen im Internet gelöscht. Laut Recherchen der tschechischen NGO Konexe wird das […]