Archiv für den Monat Oktober 2013

Dokumentiert: „Die stehen mit dem Rücken zur Wand“ (kreuzer-leipzig.de)

»Die stehen mit dem Rücken zur Wand« Eine Leipziger Initiative sammelt Geld, damit sich ungarische Roma selbst helfen »Es geht hier nicht einfach nur darum, Spenden für arme Menschen zu sammeln«, sagt Richard Gauch von der Bürgerinitiative Leipzig Korrektiv nachdrücklich, »sondern darum, denen zu helfen, die systematisch ausgeschlossen und unterdrückt werden.« Diese Unterscheidung ist ihm […]

Dokumentiert: Polizei stoppt Nazis in Ostrava (www.addn.me)

Polizei stoppt Nazis in Ostrava Am Freitag [27.9.2013] versuchten im Anschluss an eine Kundgebung der DSSS (Dělnická strana sociální spravedlnosti) in Ostrava erneut mehrere hundert Menschen zu einem vor allem von Roma bewohnten Gebäude vorzudringen. Nachdem ein Großaufgebot der Polizei den angrenzenden Straßenzug abgeriegelt hatte, griffen Nazis die Einsatzkräfte mit Steinen, Flaschen und Feuerwerkskörpern an. […]

Dokumentiert: Romafamilie bei unverhältnismäßigem Polizeieinsatz verletzt (www.romea.cz)

Czech Republic: Romani family says police broke into their home and beat them for no reason Ústí nad Labem, 11.10.2013 21:16, (ROMEA) A visit by relatives to a Romani family residing at the Mojžíř housing estate in Ústí nad Labem ended with police intervening and beating up several people. The police raided the family last […]

Ungarische Polizei erlaubt „friedliches“ Steinewerfen, Aufruf zum Rassenkrieg und antisemitische Hetze unter Gleichgesinnten

Ursprünglich veröffentlicht auf Pusztaranger:
Wenn ein aufgebrachter Nazi-Mob nach Hetzreden von ethnischen Säuberungen  Steine auf von Roma bewohnte Häuser wirft, ist das für die ungarische Polizei kein Straftatsbestand. Genausowenig ist dies öffentliche antisemitische Hetze, wenn sie unter Gleichgesinnten stattfindet. Roma, die friedlich gegen die gängige rassistische Praxis der Polizei protestieren, werden angezeigt. Der…

Dokmentiert: Buchrezension zu Rolf Bauerdick (von Zentralrat dt. Sinti und Roma)

 von Herbert Heuß (www.zentralrat.sintiundroma.de) Anmerkungen zum Buch von Rolf Bauerdick : Zigeuner.  Begegnungen mit einem ungeliebten Volk. München 2013. Rolf Bauerdicks Buch „Zigeuner“ wird in Deutschland kontrovers diskutiert.  Dies gibt Anlaß, die auch vom Zentralrat Deutscher Sinti und Roma geübte Kritik nochmals näher auszuführen.  Zunächst : Rolf Bauerdick ist kein Rassist.  Er kennt Roma in […]