Dokumentiert: Radio Prag zum Anti-Roma-Marsch in České Budějovice am 29.6.2013

Straßenschlacht mit Polizei: 39 Neonazis in Budweis festgenommen

29.6.2013 17:54 Uhr Redakteur Till Janzer

Insgesamt 39 Neonazis sind am Samstagabend im südböhmischen České Budějovice / Budweis festgenommen worden, als sich Teilnehmer einer Anti-Roma Demonstration eine Straßenschlacht mit der tschechischen Polizei lieferten. Diese Zahl gab eine Polizeisprecherin am Sonntag bekannt. Gegen sieben der Verhafteten werde wegen Gewalt gegen Amtspersonen ermittelt, den restlichen 32 würden Ordnungswidrigkeiten vorgeworfen, so die Sprecherin. Bei der Straßenschlacht waren zehn Menschen verletzt worden – sieben Demonstranten und drei Polizisten. Zu den Auseinandersetzungen war es gekommen, als nach Ende der Protestveranstaltung einige Hundert Menschen versuchten, zu einer hauptsächlich von Roma bewohnten Siedlung der Stadt zu gelangen. Polizeikräfte wollten die Siedlung schützten. Die Demonstranten warfen unter anderem Pflastersteine, die Polizei setzte Tränengas ein.

An der Demonstration gegen Roma hatten mehrere Hundert Menschen teilgenommen. Neonazis riefen dabei rassistische Parolen. Anlass für die Kundgebung war ein Vorfall aus der vergangenen Woche gewesen, als es zwischen Roma und weiteren Anwohnern zu Handgreiflichkeiten gekommen war.

Quelle: http://www.radio.cz/de/nachrichten#2

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s